Schreibcoaching? Wozu das denn?

Aktualisiert: Sept 1

Das Wichtigste vorweg: Nur weil einem das Schreiben schwer von der Hand geht, heißt es nicht, dass es auf immer und ewig so bleiben muss. Nur weil man viel schreibt, heißt es nicht, dass es nicht noch besser werden kann.



Das Zweitwichtigste gleich hinten angehängt: Schreibcoaching hat nichts mit gezücktem Rotstift und der Suche nach Fehlern zu tun. Ganz im Gegenteil, es geht wie bei jedem guten Coaching darum, Stärken herauszuarbeiten und auf Ressourcen aufzubauen.


Viele von uns müssen im Beruf viel schreiben. Und sei es nur das weit verbreitete Schnell-noch-ein-Email. Über den Tag verteilt fordern diese von uns viel Zeit und Energie. Und jede/r hat so seine eigenen Probleme damit: Bei einigen bleibt das schale Gefühl zurück, dass sie viel zu viel Zeit brauchen. Andere meinen, sie seien immer grottenschlecht formuliert. Wieder andere fühlen sich schnell mal wegen der Komplexität eines Themas überfordert.


„Vielen lieben Dank für dein Einzel-Schreibcoaching. Ich habe viele nützliche Tipps und Tricks aus unserem Gespräch mitgenommen, die ich gut anwenden kann.“ Coachee S.

Was passiert beim Schreibcaching?


Beim Schreibcoaching geht es darum, genau diesen Problempunkten auf den Grund zu gehen. Oft sind es nur kleine Rädchen, an denen gedreht werden muss. Da helfen ein wenig Hintergrundwissen zum Schreibprozess und Überlegungen zum Schreibsetting. Da können Strategien und Methoden aus Profi-Hand in der Praxis Wunder bewirken.

Wann also bringt einem Schreibcoaching etwas?


Es ist unter anderem dann sinnvoll, mich wegen eines Schreibcoachings zu kontaktieren, wenn man…

  • Unterstützung sucht, um ins Schreiben zu kommen.

  • das Gefühl hat, zu lange für einen Text zu brauchen.

  • sich Tipps & Tricks für den Schreibprozess erhofft.

  • gerne Feedback auf Texte hätte.

  • nicht so recht weiß, wie man einen Text verbessern kann.

  • in einer Schreibblockade steckt.

  • in kleine oder große Schreibprojekte Struktur und Plan bringen möchte.

Dabei ist es unerheblich, ob es um Schreiben im Beruf geht – vom hier oft zitierten Schnell-mal-Email bis zu komplexen, langen Texten. Ob eine wissenschaftliche Arbeit darauf wartet geschrieben zu werden. Oder ob das eigene kreative oder literarische Schreiben einen Boost vertragen kann. Schreibcoaching hilft.

Mehr zu meinen Schreibangeboten finden Sie hier.



#coaching #schreiben #text #schreibcoaching #workshop #coach #coachee

29 Ansichten

​© 2020 by wortart | Christine Steindorfer. Proudly designed by Rembrand & Söhne | Kreativschmiede. Impressum